Die 1,5°-Studie vom Wuppertal Institut für Klima und Energie

Seit fast zwei Jahren streikt F4F für Klimagerechtigkeit & die Einhaltung des 1,5 Grad Ziels. Doch keine einzige Partei in Deutschland hat einen Plan zur Einhaltung des Pariser Klimaabkommens.
Deshalb hat F4F die Wissenschaft gefragt, was nötig ist, um unter den 1,5 Grad zu bleiben.
Jetzt ist diese Studie, die das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie erstellt hat, vorgestellt worden:
Das wichtigste Ergebnis:
*Das 1,5 Grad Ziel einzuhalten ist möglich*
*dafür muss Deutschland bis 2035 CO2-neutral werden* und
*die Emissionen müssen in den nächsten Jahren extrem sinken*

Die Studie zeigt auch auf, was dafür in den Sektoren Energiewirtschaft, Industrie, Verkehr und Gebäude getan werden muss.

Das Fazit der Studie:
*Ist der gesellschaftliche und politische Wille gegeben, stehen der Zielerreichung keine unüberwindbaren Hindernisse entgegen*
Zusammenfassung: https://fridaysforfuture.de/die-machbarkeitsstudie-eine-zusammenfassung/
Hier kann die komplette Studie runtergeladen werden: https://fridaysforfuture.de/studie/schluesselergebnisse/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.